Patenschaft Brunnen

Patenschaft Schule

Was verbirgt sich hinter dem Freundeskreis Kambodscha e.V.?

Anlässlich einer Vietnam- und Kambodschareise 2013 haben wir erfahren dürfen, wie gut es uns geht, im Vergleich zur bitteren Armut, die in Kambodscha herrscht.

Wer sind die Menschen hinter dem Freundeskreis?

Die Mitglieder des
"Freundeskreis Kambodscha e.V." 

Spenderstimmen

  • "Ich habe soeben den Betrag überwiesen. Ich war letztes Jahr für eine Woche in Kambodscha und als ich sah, dass dort bräunliches Wasser aus dem Hahn kam, wurde mir bewusst, wie selbstverständlich für uns sauberes Trinkwasser ist und dass man mit anpacken sollte, damit sich auch dort was ändert. Dann hab ich gegoogelt, was man so machen könnte und bin auf den Freundeskreis Kambodscha gestoßen. Ich finde es echt super, was sie dort für eine Arbeit leisten. Ganz großen Respekt."
    Diren G.
  • "Es ist immer wieder etwas ganz besonderes für mich, die Bilder eines neuen realisierten Projektes zu öffnen. Es freut mich immer wieder, wenn ich weiß, dass ich einen klitzekleinen Teil dazu beitragen konnte, in dem ich Menschen aus meinem Umfeld von den Brunnen erzählen und vor allem motivieren konnte, auch zu helfen."
    Andreas B. (Mitglied des Freundeskreises)
  • "Wir freuen uns sehr, dass ‚unser‘ Brunnen so schnell in Betrieb genommen werden konnte und danken Ihnen herzlich für die Dokumentation und die zusätzlichen Fotos. Das Wissen darum, dass unsere Spende das Leben von so vielen Menschen ein bisschen erleichtern kann, hat auch uns glücklich gemacht. Ihr Engagement und Ihre Arbeit in Kambodscha bewundern wir sehr, und wir hoffen, dass wir auch in Zukunft weiterhin einen kleinen Beitrag dazu leisten können."
    Petra N. und Peter S.
  • "Mit Ihrer Nachricht und den beiliegenden Fotos haben Sie mir wieder eine große Freude bereitet. Ich danke Ihnen auch im Namen meiner Freunde sehr herzlich. Gerade an diesen ungewöhnlich heißen Sommertagen ist uns doch allen wieder einmal sehr deutlich geworden, wie wichtig und unverzichtbar sauberes Wasser ist. Weiterhin viel Erfolg bei Ihrer bewundernswerten Arbeit und herzliche Grüße"
    Petra N.

    Ein neuer Freund:
    HAVEN Restaurant, Siem Reap

    HAVEN ist ein Sozialunternehmen und ein Ausbildungsrestaurant für benachteiligte junge Erwachsene aus Organisationen und geschützten Unterkünften sowie für unterprivilegierte junge Erwachsene aus sehr armen ländlichen Gebieten. Durch die Vermittlung von einer qualitativ hochwertigen Berufsausbildung und wichtigen Lebenskompetenzen stärken wir diese jungen Menschen, indem wir sie auf die Arbeitswelt vorbereiten, ihnen bei ihrer persönlichen Entwicklung helfen, und damit eine sichere und unabhängige Zukunft schaffen.

    Kambodscha...

    ...gilt als eines der ärmsten Länder Süd – Ost Asiens. Noch heute sind als Folge aus dem Vietnamkrieg die Wassersysteme zerstört, so dass nur eine Reisernte pro Jahr möglich ist. Auch die Trinkwasser Vorräte sind versiegt, von den rund 16 Mio Einwohnern sind ca. 11 Mio Menschen ohne Trinkwasser.